spendenaktion

 

 

warum geldspenden für die DKMS so wichtig sind:

 

„Mund auf, Stäbchen rein, Spender rein.“ dieser slogan der DKMS ist weitverbreitet. doch nicht nur die eigene registrierung ist wichtig für die gemeinnützige organisation, sondern auch geldspenden. zu anfang wurde die DKMS noch von der deutschen krebshilfe und dem bundesministerium für gesundheit finanziell unterstützt, heute sieht das anders aus.

 

die krankenkassen zahlen pauschalen für eine erfolgreiche spendervermittlung. sprich, gab es einen treffer in der spenderdatei, so bekommt die DKMS geld, welches der qualitativen optimierung der datei sowie zur weiterentwicklung von therapien oder zur unterstützung von patienten dient.

 

neuregistrierungen werden davon nicht gedeckt. Diese werden teilweise von den privaten geldspenden bezahlt. jede registrierung kostet 35 €. dies beinhaltet den versand sowie den rückversand und die bearbeitung in labor um die gewebemerkmale zu bestimmen.

nicht jeder kann sich das leisten, aber jeder Mensch kann durch seine stammzellenspende leben retten. genau aus diesem grund ist registrierung kostenlos. weil leben retten wichtiger ist!

 

deshalb sollten wir zusammenhalten und für andere kämpfen! auch damit eine organisation,

wie die DKMS in zukunft so großartige arbeit leisten kann.

 

wenn wir ganz ehrlich zu uns selbst sind, geben wir im schnitt monatlich schon viel für mode aus oder? ;) warum nicht einfach beiden miteinandere verbinden? 

 

10% pro verkauften "Liebe Sich Wer Kann"-shirt gehen an die DKMS!

gesammelt wird bis spätestens ende des jahres.

 

und wer es noch nicht ist: lasst euch registrieren um vielleicht einem weiteren Menschen eine neue chance zum Leben zu geben!

 

alle infos zur DKMS gibt es hier:

www.dkms.de